UNSERE BERATUNGSFELDER

Risikoanalysen

Die Herausforderung

Eine sinnvolle Methode, um gezielt IT-Systeme und Bereiche zu analysieren und dadurch geeignete Verbesserungen Ihrer IT-Sicherheit durchzuführen, ist die sogenannte Risikoanalyse. Die Risikoanalyse für IT-Bereiche bietet, durch strukturierte und methodische Maßnahmen, die Möglichkeit Gefahren und Bedrohungen von IT-Systemen zu erkennen, benennen und zu bewerten. Dabei werden Schwachstellen sowohl im technischen als auch im menschlichen Umfeld (Anwenderbezogen) aufgedeckt. Die methodische Vorgehensweise bietet die Möglichkeit quantitative und qualitative Wahrscheinlichkeiten für etwaige Gefahren und Ausfälle zu ermitteln. Auf dieser Grundlage können unsere erfahrenen Experten auf Sie und Ihr Unternehmen zugeschnittene Maßnahmen entwickeln um eben diese Wahrscheinlichkeit zu senken.

IT Grundsatz

Ein klassischer Best Practice Ansatz zum Aufbau eines ISMS ist der so genannte IT-Grundschutz. Beim IT-Grundschutz werden standardisierte Maßnahmen zur Vorbeugung bestehender und bekannter Gefahren vorgegeben. Dabei wird über die Maßnahmen der ISO/IEC 27001 hinausgegangen, da neben der Orientierung der Geschäftsprozesse zusätzlich ein technischer Ansatz verfolgt wird.

Wir beraten Sie gerne beim Aufbau und der Umsetzung von Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS) nach ISO/IEC 27001 und BSI. Dadurch gelingt es uns Ihr allgemeines Sicherheitsniveau deutlich zu erhöhen. Auf Basis von IT-Grundschutz wird ein Rahmen für den Aufbau des benötigten ISMS erstellt. Anhand der vordefinierten Bausteine ist eine vollständig individuelle Anpassung – genau passend für Ihr Unternehmen – möglich.

Jetzt Kontakt aufnehmen:

MartinAhl200x200

Ihr Projekt-Ansprechpartner

Martin Ahl
Geschäftsführer| Senior Business Lead

+49.030.5559.3074

martin.ahl@fourenergy.de